Andrea Kilian

 

Mitwirkende in

"Die Kunst des Geräuschemachens"

 

Andrea Kilian wurde an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“ zur Opern- und Theaterregisseurin ausgebildet. Von 1998-2000 absolvierte sie zusätzlich eine Mime-Ausbildung an der renommierten „École Internationale de Théâtre Jacques Lecoq“ in Paris. Seither arbeitet sie als Regisseurin, Spielerin, Trainerin für "physicaltheatre"/ Bewegungstheater und Bewegungs-Coach.

Andrea Kilian hat langjährige Erfahrung als Trainerin und Dozentin für Bewegungstraining im Bereich der Darstellenden Künste: sie war u.a. tätig an der Hochschule für Schauspielkunst " Ernst Busch " Berlin ( Abt . Puppenspielkunst und Regie), HfMDK Frankfurt a.M. (Abt. Schauspiel), Universität der Künste Graz (Abt. Schauspiel), HMTM Hannover (Abt. Opern-Gesang), Universität der Künste Berlin (Institut f. Theaterpädagogik).

Als Regisseurin entwickelt sie eigene Stücke im Bereich Performance, Schauspiel, Kindertheater, Maskentheater, Figuren- und Objekttheater.